Bosch Indego 800 bzw. 1000 Connect

Rasenroboter Bosch Indego 800Der Bosch Indego 800 im Test:

Der Rasenroboter Bosch Indego 800 (bzw. 1000 Connect) ist der Testsieger im Rasenroboter bzw. Mähroboter Test.  Trotzdem muss man auch bei ihm einige Dinge beachten. Der Rasenroboter ist nur für mittlere und kleiner Rasenflächen geeignet und benötigt mindestens 3 m Breite, da er in Bahnen mäht und nicht kreuz und quer. Das ist aber auch ein großer Vorteil vom Bosch Indego 800 (bzw. 1000 Connect), der rasch fertig mit dem Mähen ist und nicht wie manch andere die zufällig mähen, scheinbar dauernd im Einsatz sind. Auch das Schnittbild ist dadurch hervorragend. Er mäht gut 70 Minuten, lädt dann 50 Minuten und mäht danach hurtig weiter.  Toll !

Ergänzung für das Modell Bosch Indego 1000 Connect:

Das Modell hat alle Eigenschaften des Modell 800 und zusätzlich viele Zusatzfunktionen, die mit einer kostenlosen APP (Android und IOS) bedient werden können, egal wo man sich befindet!

Ein paar Worte zum Begrenzungsdraht:

Der Begrenzungsdraht des Rasenroboter Bosch Indego 800 muss nicht eingegraben werden, sondern kann auf der Erde liegen, wenn der Rasen dort kurz geschnitten ist. Der Abstand des Drahts zum Rand sollte minimal 28-30 cm sein und ist somit etwas kleiner als die Empfehlung des Herstellers. Hier muss man sich etwas herantasten.

Seine Stärken:

Durch strukturiertes Rasenmähen ist er sehr schnell fertig bzw. viel schneller fertig als „Zufalls-Mäher“, da er der Einzige mit „Logicut“ ist. Starker Sensor, der auch durch bis zu 5cm dicken Betonplatten durch, den Begrenzungsdraht erkennt. Diebstahlschutz durch Pin-Eingabe (funktioniert dann nicht bei fremder Ladestation, daher unbedingt den Standard-Pin ändern).Hochwertiges Netzteil. Er schafft auch leichtere Steigungen bis über 40 Grad. Weil wir gerade bei dem Graden sind, er hält locker bis 45 Grad im Schatten durch. Er besitzt eine gute Betriebsanleitung und wird in einer soliden Verpackung, und das rasch, geliefert.

Seine Schwächen:

Er ist nicht für schmale Rasenstücke geeignet. Er ist nicht ganz leise. Leichte Verarbeitungsschwächen, manchmal lockern sich die Räder im Langzeittest. Der Bosch Indego 800 besitzt keinen Regensensor, doch das haben andere auch nicht.

Tipps und Tricks:

Lesen Sie sich die Anleitung auf der Bosch-Seite unbedingt vor der Installation der Ladestation und der Begrenzungsdrähte durch. Die Ladestation muss eben stehen und benötigt genug Platz zum Andocken. Keine Angst vor Hindernissen, der Bosch Indego 800 lernt nach wenigen Durchgängen die Koordinaten zu erkennen.

Technische Details für Bosch Indego 800 (bzw. 1100 Connect)
Lautstärke:      gemessen 75dB; garantiert 78dB
Rasenfläche: bis 800m² (bis 1000m²)
Gewicht: 11 kg
Gewicht verpackt: 26 kg
Batterien: 18 Lithium Ionen Akku
Farbe: grün
Abmessungen: 80 x 60 x 33 cm

Siehe dazu auch die Vergleichstabelle.
Als Fazit kann man sagen, dass das Preis/Leistungsverhältnis passend ist und ohne Bedenken auf den Bosch Indego zurückgegriffen werden kann.

ZUM GÜNSTIGEN AMAZON-ANGEBOT -> Rasenroboter Bosch Indego


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/28/d384940509/htdocs/clickandbuilds/rasenrobotertest/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405